Aktuelles

Lesezirkel Duisburg

Der nächste Lesezirkel findet in Duisburg am 26.8.2017 im Konfuzius Institut Metropole Ruhr statt.

Näheres unter: Veranstaltungen, Lesezirkel Duisburg


Mitgliederversammlung am 17.06.2017

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 17.06.2017, 13-18 Uhr, in der Chinesischen Schule Bonn e.V. (波恩华侨中文学校) statt.

Tagesverlauf:

I) 13-14:30 Uhr: Mitgliederversammlung

Tagesordnung

II) 14:30-15:00: Teepause

III) 15-18 Uhr: die drei Vorträge über den Konfuzianismus

15-16 Uhr: Prof. Dr. Soffel zum Thema "Deutsche Übersetzungen des Lunyu" auf Deutsch.

16-17 Uhr: Dr. Du zum Thema „儒家的仁义观与日常生活“ auf Chinesisch.

17-18 Uhr: Prof. Dr. Soffel zum Thema „朱熹與當代中國“ auf Chinesisch



„Lunyuhui – die europäische Gruppe“ (论语汇-欧洲国际分群)

„Lunyuhui – die europäische Gruppe“ ist ein akademisches und gemeinnütziges Forum, wo die Überseechinesen und die Experten in und außerhalb China zusammen das Lunyu (论语) von Konfuzius online lesen und per WeChat diskutieren, um das Lernen des Konfuzianismus durch die Überseechinesen voranzutreiben, die traditionelle chinesische Kultur bekannt zu machen und den Austausch und die Verschmelzung der chinesischen und westlichen Kultur zu fördern.

Am 19. Juni 2016 starteten die „Beijing Foreign Studies University“, das Zentrum für die Förderung der chinesischen Kultur ins Ausland, die Forschungsgemeinschaft der chinesischen Kultur, die Deutsche Wende-Akademie in Bonn, die Deutsche Konfuzianische Gesellschaft e.V. und die „Academy of Culture and Confucianism in Fuzhou“ gemeinsam mit einer großen Veranstaltung den Online-Lesezirkel in WeChat. Mehr als 20 namhafte Experten und Wissenschaftler sowie Vertreter der kulturellen Institutionen in und außerhalb China, fast 200 Leiter und Lehrkräfte der Chinesischen Schulen und der kulturellen Einrichtungen aus Europa, Nordamerika, Australien, Asien und Afrika und Überseechinesen, die die chinesische Kultur lieben und praktizieren, nahmen an der Veranstaltung teil und gratulierten der Gründung der „Lunyuhui – Die europäische Gruppe“, um die Unterstützung des Lernen der chinesischen Kultur durch die Überseechinesen zu zeigen.

Seit dem 19. Juni 2016 haben mehr als 10 namhafte Wissenschaftler den immer am Sonntag stattfindenden Online-Lesezirkel geleitet. Sie erläutern abwechselnd die Bedeutung einzelner Kapitel und Textpassagen aus dem Lunyu und den historischen und kulturellen Hintergrund. Es sind Prof. Sun Wanfu (The Open University of China), Direktor Kong Haixin (Academy of Culture and Confucianism in Fuzhou), Dr. Du Lun (Universität Duisburg-Essen), Prof. Cui Maoxin (Qufu Normal University), Prof. Han Xin (Renmin University of China), Uni-Dozent He Xirong (Sun Yat-sen University), Associate Prof. Dong Shubao (North China University of Technology), Associate Prof. Zhang Guoming (Shenyang University), Prof. Liu Yuedi (Senior Research Fellow, Chinese Academy of Social Sciences), Prof. Shi Lishan (Shanghai Normal University), Prof. Ouyang Zhenren (Wuhan University) und Prof. Guo Meihua (East China Normal University).

Es nehmen bisher mehr als 200 Überseechinesen und Freunde an der Diskussion zum Lunyu im Netz teil. Die Freiwilligen senden im Vorfeld den Teilnehmern die Materialien in drei Sprachen (Chinesisch, Englisch und Deutsch) zu und leiten die Veranstaltung (Lesen, Erläuterung und Diskussion).

Prof. Cui Maoxin von der Qufu Normal University und Prof. Du Baorui von der „National Taiwan University“ haben für die „Lunyuhui (论语汇) – die europäische Gruppe“ jeweils einen Vortrag mit der Diskussion eröffnet: „Die Verehrung der Heiligen und der chinesische Sprachunterricht“ und „Die Essenz der chinesischen Kultur“.

Alle Chinesen im Ausland und Freunde sind herzlich eingeladen, an dem Forum „Lunyuhui – die europäische Gruppe“ teilzunehmen!

Kontakt: Frau WANG Li, Leiterin des Forum „Lunyuhui – die europäische Gruppe“

E-Mail-Adresse: wendeakademie@gmail.com